Braut Haare Tipps Blog Beitrag

Braut Haar Tipps

In diesem Beitrag erhälst du von unserer Brautstylistin Ela die besten Braut Haar Tipps. Es erwarten dich nützliche Infos und Ideen rund um deine Wunschfrisur für den schönsten Tag im Leben – vom Haarschnitt bis hin zur richtigen Haarfarbe und Vorbereitung der Haare ist alles dabei. Los geht’s!

Zweig-Logo-klein-Sternenauge

Die Frisur

Es gibt unzählige Möglichkeiten Brautfrisuren zu gestalten: von modernen Updos über elegante Wasserwellen bis hin zu lockeren Flechtfrisuren ist alles möglich. Oft stellen sich Bräute die Frage, ob sie für die Gestaltung ihrer Wunschfrisur lange Haare haben müssen. Mein Tipp: Lass deine Haare bis zum Probestecken wachsen. Beim Probestyling hat deine Visagistin die Gelegenheit deine Wunschfrisur zu testen und kann dir dann sagen, ob deine Haarlänge ausreicht oder ob die Haare noch länger sein müssen. Moderne, lockere Updos benötigen oft gar nicht so lange Haare wie man vermuten mag. Mit Hilfe von Duttkissen, Volumenpuder sowie Toupieren kann man sehr viel Fülle ohne Extensions zaubern – auch bei feinen Haaren. 

Braut Haar färben

Eine der häufigsten Frage ist nicht nur, ob man für Hochsteckfrisuren lange Haare benötigt, sondern auch ob die Haare gefärbt werden sollten. Farbspiele im Haar wirken sehr schön – ob die Haare offen oder hochgesteckt getragen werden. Dank des schon lange anhaltenden Trends Balayage wirkt der Übergang der Farbe sehr natürlich. Der Farbverlauf wird lediglich in die Länge und im vorderen Bereich (Face Framing) gesetzt. Damit erhält man einen wunderschönen Übergang der Farben. Wenn dir diese Färbetechnik noch nicht bekannt ist, findest du hier einige Beispielfotos.

Stufenschnitt im langen Haar

Je nachdem wie stark Haare gestuft sind, können die Spitzen bei Hochsteckfrisuren schnell zu sehen sein. Am Besten wartest du bis zum Probestyling und kannst gemeinsam mit deiner Visagsitin entscheiden, ob und welche Stufen für deine Frisur geeignet sind. Bei meinen Bräuten kürze ich am Hochzeitstag oft feine Strähnen im vorderen Bereich, damit die Ponypartie nicht zu lang wirkt. Dadurch fallen die vorderen Bereiche viel schöner.

Braut Haare Hochsteckfrisur

Alternative Extensions

Du wünschst dir lange Haare, hast aber nicht mehr genügend Zeit bis zur Hochzeit? Mittlerweile finden sich Echthaar-Clip-in-Extensions zu erschwinglichen Preisen. Es gibt eine große Farbauswahl, sodass vielleicht sogar schon direkt die passende Farbe für dich dabei sein wird. Wenn der Farbton nicht 100 % passt, kann dein:e Frisör:in die Extension in deinen Farbton einfärben. Wenn es Echthaar-Extensions von guter Qualitiät sind, dann sollte nichts schief gehen. Einen eigenen Blog-Beitrag zu diesem Thema findest du hier: Extensions. Extensions können wie Naturhaar behandelt werden: Sie lassen sich waschen, pflegen, föhnen und locken. Zudem können sie auch geschnitten werden. Dies ist besonders wichtig, wenn du dir eine Frisur mit offenen Haaren wünschst. Durch den passenden Schnitt der Extensions sehen die Clip-ins am Ende supernatürlich aus.  Dein:e Frisör:in kann die Haarverlängerung an deine Frisur anpassen, einfach zum nächsten Termin mitnehmen, ins Haar clipsen und schneiden lassen. 

Braut Haar Frisurenideen im Netz

Du suchst noch nach Ideen für deine Brautfrisur? Egal ob du nun kurze oder lange Haare hast, dir eine lockere Hochsteckfrisur oder einen Boho Zopf wünschst – Inspirationen findest du auf unserer Seite Brautstyling sowie hier auf unserem Hochzeitsblog in den letzten Beiträgen. 

Bei diesem Beitrag handelt es sich um Tipps für die Hochzeitsfrisur. Da eigene Dienstleistungen sowie Verlinkungen / Nennungen vorgenommen wurden, kann dieser Beitrag zeitgleich auch als unbezahlte Werbung verstanden werden. 

Fotos: Marei Photography (Webseite) | Brautkleider: Esther Hofmann (Webseite) | Haare & Make-Up: Sternenauge 

 

Du hast folgenden Beitrag gelesen: Brautfrisur Tipps
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert